Sie haben keine Artikel im Warenkorb
 
 
Nach oben

Pi-Ku-Plast 

Werkzeuge & Verbrauchsmaterial > Giessen / Wachs

Neuheit

Pi-Ku-Plast Sortiment, rot


Giftiges Produkt. Unbedingt Vorsichtsmassnahmen beachten.
Kein Verkauf an Privatpersonen.

Artikelnummer:

YX00550


 

CHF 174.00 /Set exkl. Transport & MwSt.

Artikel hinzugefügt

In den Warenkorb
 
 
Varianten
Beschreibung
Zubehörartikel
Media

Pi-Ku-Plast ist ein Pinselkunststoff für die optimale Modellgestaltung und Bearbeitung. Mit bisher unerreichter Passgenauigkeit und verwindungsfreier Qualität erstellen Sie Passungen, Ringmodelle und andere Formen. Pi-Ku-Plast lässt sich mit fast jedem Werkzeug bearbeiten und verbrennt rückstandslos bei 600°C .

Das Pi-Ku-Plast-Sortiment besteht aus einem Fläschchen Monomer mit 100 ml, Polymerpulver mit 85 g und einem Cleaner mit 100 ml sowie einem kleinen Pinselset (Grösse A und B mit einem Pinselhalter) auf einem praktischen Kunststoffständer.

Extras:

Zum leichteren Trennen der Kunststoffteile empfehlen wir den Einsatz des Trennlacks Art. Nr. YX00560.

Farbe: rot

 

Verarbeitung:

Den Pinsel mit dem Monomer benetzen, anschliessend mit der Pinselspitze das Polymer aufnehmen. Je nach Monomermenge am Pinsel sowie Verweildauer und Eintauchtiefe der Pinselspitze im Polymer, kann die aufzunehmende Menge variiert werden. Durch ein 2 bis 5 sekundenlanges Halten des Kunststoffes auf der Pinselspitze wird ein plastisches Modellierverhalten erreicht, so dass selbst Höcker und Wülste problemlos aufgetragen werden können. Somit besteht die Möglichkeit, exakt die benötigte Menge an Pi-Ku-Plast aufzunehmen und dessen Modellierverhalten zu steuern. Eine Verunreinigung des Monomers durch Polymer oder auch des Cleaners (feuchter Pinsel nach dem Auswaschen) können die Eigenschaften des Kunststoffes verschlechtern, (erhöhte Haftung auf dem Metall, geringere Härte).

Empfehlung: Das Monomer im Arbeitsgefäss täglich wechseln!

Pi-Ku-Plast ist sehr gut fräsbar und verbindet sich beim Auftrag auf bereits auspolymerisiertem Pi-Ku-Plast mit diesem absolut spaltfrei. Den Pinsel reinigen, bevor Pi-Ku-Plast auspolymerisiert ist.

Bitte beachten: Den Pinsel nach dem Reinigen gut trocknen! Es darf kein Cleaner in das Monomer gelangen!

Verarbeitungszeit:

Je nach Raumtemperatur ist die Verarbeitungszeit unterschiedlich. Bei 23° C beträgt sie etwa 4 bis 5 Minuten.

Weiterverarbeitung:

Pi-Ku-Plast kann in Schichten aufgetragen werden. Auch auf ausgehärtetem Pi-Ku-Plast kann ohne Bildung von Haarspalten nachgetragen werden. Auf Pi-Ku-Plast kann jedes Modellierwachs aufgetragen werden. Pi-Ku-Plast kann mit allen handelsüblichen rotierenden Instrumenten bearbeitet und poliert werden. Durch die geringe Abbindewärme ist auch eine ideale Verbindung von Wachsmodellationen möglich. Bei der Verbrennung entstehen keine Expansionskräfte, da Pi-Ku-Plast in sich zusammenfällt – das verhindert eine Formbeschädigung vor dem Cristobalitsprung.



Folgendes Zubehör ist erhältlich:

YX00560 Pi-Ku-Plast, Trennlack, 10 ml
YX00570 Pi-Ku-Plast, Polymer 85 g
YX00580 Pi-Ku-Plast, Monomer rot, 100 ml
YX00590 Pi-Ku-Plast, Cleaner, 100 ml